Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Trier

*** Aufgrund von COVID-19 schweren Herzens abgesagt ***

Domfreihof - 08. bis 11. Juli

unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Wolfram Leibe

Triers Ehrenbürger ist Karl Marx. Zu dessen 200. Geburtstag ernannte Trier 2018 zum Karl-Marx-Jahr und informiert in einer Ausstellung über den Denker. Gedanken, Gedichte und Geschichten bergen sich auch in StadtLesens Büchern.

Wolfram Leibe, Oberbürgermeister der Stadt Trier

© Photograph-Yaph

Ich freue mich sehr, dass Trier auch 2021 wieder für das Lesefestival StadtLesen ausgewählt wurde. Die großartige Resonanz der vergangenen Jahre zeigt, dass diese Veranstaltung mittlerweile ein fester Bestandteil im Trierer Kulturkalender ist und Lesen als Kulturtechnik bei den Menschen in unserer Stadt einen wichtigen Platz hat. Eingebettet in die beeindruckende Kulisse am Domfreihof – unserem Lese-Wohnzimmer – haben die Gäste die Möglichkeit auf angenehme Stunden mit interessanten Geschichten. Dafür hat das städtische Bildungs- und Medienzentrum mit verschiedenen Akteuren ein abwechslungsreiches und spannendes Programm für Sie entworfen. Ich wünsche Ihnen entspannte und angenehme Lesetage im Zentrum unserer schönen Stadt.

PROGRAMM

Donnerstag, 08. Juli


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Freitag, 09. Juli


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Menschen mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2021 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung.

Samstag, 10. Juli


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 11. Juli


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie - so auch bei StadtLesen 2021. Hier tummeln sich Familien im LeseWohnzimmer und dabei wird vorgelesen, geschmökert und phantasiert. Die passende Kinder- und Jugendliteratur ist zuhauf in unseren Büchertürmen zu finden. Also auf geht's: Vorlesezeit schenken.

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt

1