Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Salzburg

unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dipl.-Ing. Harald Preuner

Mozartplatz - 30. August bis 02. September

Salzburg ist durchdrungen von Schönheit, Spiel und Kunst - weltweit bekannt für die Festspiele – ein Touristenmagnet im Sommer. Abwechslung zu Glanz und Glamour bietet StadtLesen in seiner Einfachheit auf dem Mozartplatz.

Dipl.-Ing. Harald Preuner, Bürgermeister der Stadt Salzburg

Zum zehnten Mal macht die Initiative StadtLesen auch in Salzburg Station und bietet allen Interessierten am Mozartplatz die Möglichkeit, ihrer Lust am Lesen in der Kulisse des Weltkulturerbes unserer unvergleichlichen Altstadt nachzugehen. Pünktlich zum Abschluss der heurigen Festspielsaison, ab dem 30. August, können Sie es sich im Schatten der Statue unseres Genius Loci W.A. Mozart mit einem Buch Ihrer Wahl gemütlich machen.
Ich wünsche allen Lesefreundinnen- und Freunden eine schöne Zeit und viel Spaß beim Lesen.

PROGRAMM

Donnerstag, 30. August


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

Freitag, 31. August


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2018 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung

Samstag, 01. September


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

Sonntag, 02. September


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2018. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen

KINDERLESUNG: Um 14.00 und 16.00 Uhr liest die Vorlese-Oma Annemarie vom Spielzeugmuseum Salzburg aus spannenden Geschichten renommierter Kinderbuchautoren. Bei schlechtem Wetter finden die Lesungen im Spielzeugmuseum, Bürgerspitalgasse 2 statt.

 

Partner der Stadt

1