Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in München

Odeonsplatz - 03. bis 06. Oktober

München feiert das Oktoberfest, Siege seiner Fussballmannschaften. München feiert Kulturgenuss – zieht mit Konzerten und Veranstaltungen viele Besucher an. Literaturinteressierte zieht StadtLesen auf den Odeonsplatz.

Dieter Reiter, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München

Lesekompetenz ist nicht nur für jeden einzelnen Menschen wichtig, Lesekompetenz ist auch insgesamt für eine offene, demokratische Stadtgesellschaft von Bedeutung. Denn wer liest, erweitert seinen Bildungshorizont und entwickelt Mündigkeit und Urteilsvermögen. Daher begrüße ich es sehr, dass das Lesefestival StadtLesen auch 2019 wieder in München gastiert und den Odeonsplatz in eine zentrale Leseoase verwandelt. Mitten im Herzen Münchens ist damit wieder eine ganz besondere Leseatmosphäre geboten. Unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt laden rund 3.000 Bücher dazu ein, nach Lust und Laune zu schmökern und spannende Lesewelten zu entdecken. Allen Bücherfans wünsche ich dabei viel Spaß und dem Festival einen vollen Erfolg.

PROGRAMM

Donnerstag, 03. Oktober


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Freitag, 04. Oktober


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2019 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung

LESUNG: Um 17.00 Uhr liest Ute Schelhorn aus ihrem Roman "Wiedersehen im nächsten Leben"

 

Samstag, 05. Oktober


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 06. Oktober


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2019. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen

 

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT

Ute Schelhorn liest
am Freitag, 04. Oktober um 17.00 Uhr aus

„Wiedersehen im nächsten Leben“

Die junge Polizistin Sofia lebt ihr sehr strukturiertes Leben in Bamberg. Ihr Alltag wird heftig aufgewühlt, als sie den charismatischen Künstler David das erste Mal sieht. Ist es überhaupt die erste Begegnung? Sie ist sich sicher, noch nie mit ihm in Kontakt gewesen zu sein, und doch steigen Erinnerungen in ihr hoch, wie ein Déjà-vu. Hinzu kommt, dass schwere Anschuldigungen gegen David im Raum stehen. Sind die Vorwürfe berechtigt? Sofia muss sich entscheiden, ob sie ihren Gefühlen vertrauen und ihrem Herzen folgen soll – oder ob sie sich strikt an die Regeln hält, die ihr die Ermittlungen auferlegen. Auf der Suche nach der Wahrheit muss sie neue Wege gehen, die in eine unbekannte Welt weisen. Kann Liebe die Zeiten überdauern?

Freier Zu- und Eintritt!

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt

1