Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Graz

*** Aufgrund von COVID-19 schweren Herzens abgesagt ***

Hauptplatz - 09. bis 12. September

unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Siegfried Nagl

Viel zu sehen gibt es in Graz: das Kunsthaus, den Uhrturm... Zu hören gibt es auserwählte Stücke in der Oper. Zu lesen gibt es mehr als 3000 Bücher in StadtLesens Wohnzimmer – direkt auf dem Hauptplatz.

Siegfried Nagl, Bürgermeister der Stadt Graz

Vor zwanzig Jahren hat sich Graz als erste europäische Stadt zur Menschenrechtsstadt erklärt. Zwei Jahre später war Graz die erste Europäische Kulturhauptstadt in Österreich. Für uns ist Kultur schon immer auch ein Menschenrecht gewesen. Lesen stärkt nicht nur – wie von Voltaire festgehalten – die Seele, Lesen kann uns bilden, unterhalten, in Spannung versetzen, die Zeit und die Welt um einen herum vergessen lassen und vor allem immunisieren uns Bücher gegen die Oberflächlichkeit unserer „schönen neuen“ Bilderwelt.
StadtLesen gehört auch 2021 wieder zu Graz wie der Hauptplatz oder unsere Bibliotheken und Buchhandlungen.

PROGRAMM

Donnerstag, 09. September


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Freitag, 10. September


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Menschen mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2021 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung.

Samstag, 11. September


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 12. September


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie - so auch bei StadtLesen 2021. Hier tummeln sich Familien im LeseWohnzimmer und dabei wird vorgelesen, geschmökert und phantasiert. Die passende Kinder- und Jugendliteratur ist zuhauf in unseren Büchertürmen zu finden. Also auf geht's: Vorlesezeit schenken.

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt

1