Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Fürth

*** Aufgrund von COVID-19 schweren Herzens abgesagt ***

Konrad-Adenauer-Anlage - 02. bis 05. Juli

Literaturliebhaber erleben in Fürth einen Hochgenuss. Das Literaturfestival LESEN, die LESEN! Kult-Nacht und StadtLesen reihen sich als kulturelle Höhepunkte in das Jahresprogramm ein.

Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister der Stadt Fürth

© Stephan Minx

Wie oft hört man den Satz: Ich habe einfach keine Zeit zum Lesen. Natürlich ist unser Alltag durch viele Verpflichtungen und Termine bestimmt. Und freilich ist es schlicht einfacher und bequemer, sich auf’s Sofa zu setzten, die Flimmerkiste einzuschalten und sich berieseln zu lassen. Doch wir berauben uns damit auch unserer Phantasie. Beim Lesen in einem Buch hingegen stelle ich mir einen be-schriebenen Sonnenaufgang vor meinem geistigen Auge vor, baue die Burg selbst und füge Details immer wieder zu meinen Entwürfen hinzu. Ich baue mir meine eigene Welt in meinem Kopf – die bei einem anderen Leser des gleichen Buches mit Sicherheit komplett anders aussieht. Das ist das Faszinierende am Lesen – und dafür lohnt es sich, sich Zeit zu nehmen!

PROGRAMM

Donnerstag, 02. Juli


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Freitag, 03. Juli


Integrationslesetag – powered by Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe. In jeder Stadt werden Menschen mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2020 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung. Vorlesung der Gewinnertexte des Integrationsschreibpreises powered by Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe.

SCHREIBWETTBEWERB: 18.00 Uhr - Präsentation der Gewinnertexte des Schreibwettbewerbs „Grenzen überwinden – Flucht und Migration“ powered by Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe.

 

Samstag, 04. Juli


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 05. Juli


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2020. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen.

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt

1