Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Freiburg

Kartoffelmarkt - 25. bis 28. Juli

Mit ihrer Vielzahl an Bibliotheken beweist Freiburg Bücherliebe. Das milde Klima der beliebten Touristen- und Universitätsstadt bietet sich an für ein Lesewohnzimmer unter freiem Himmel auf dem Kartoffelmarkt.

Ulrich von Kirchbach, Erster Bürgermeister der Stadt Freiburg i. B.

© Stadt Freiburg

Inzwischen findet das erfolgreiche Freiluft-Lesefest auf dem historischen Kartoffelmarkt bereits zum siebten Mal statt. Freiburg steht für Geist und Genuss, Weltoffenheit und Weitsicht, Ökologie und Innovation, Natur und Nachhaltigkeit, Tourismus und Tradition, Lebens-freude und kulturelle Vielfalt. Auch das Thema Literatur wird in Freiburg großgeschrieben. Unsere Bibliotheken engagieren sich aktiv in der Leseförderung und Litera-turvermittlung, ein starker Buchhandel bietet ein breites Spektrum an viel-fältigem Lesestoff, im Literaturhaus sind Autorinnen und Autoren bei Lesun-gen und Workshops hautnah zu erleben. Vom 25. bis 28. Juli verwandelt sich der schmucke Platz in der Altstadt wieder in eine gemütliche Lese-Oase unter freiem Himmel. Lesehungrige aller Altersstufen können in über dreitausend Büchern schmö-kern, sich auf gemütlichen Sitzmöbeln in spannenden oder lustigen Geschichten verlieren oder einfach einer inspirierenden Lesung lauschen. Ich lade Sie herzlich dazu ein, an diesem ungezwungenen Lesespektakel teil-zunehmen. Die LITERATUR wird Ihnen bereichernde und unterhaltsame Momente bescheren. Den Veranstaltern und Sponsoren danke ich für die Durchführung und Unter-stützung dieses originellen Lesefestes.
.

PROGRAMM

Donnerstag, 25. Juli


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Freitag, 26. Juli


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2019 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung

 

Samstag, 27. Juli


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 28. Juli


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2019. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen

 

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt

1