Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Dessau-Roßlau

Marktplatz - 24. bis 27. Mai

Dreimal Weltkulturerbe in der Elbstadt. Dessau-Roßlaus Geschichte lässt sich im Museum für Stadtgeschichte erkunden. Theater und Veranstaltungen locken mit einem auserwähltem Programm – wie StadtLesen.

Peter Kuras, Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau

Ich heiße Sie herzlich willkommen in Dessau-Roßlau zur Jubiläumstour (10 Jahre) der beliebten Aktion „StadtLesen“. Es erfüllt mich schon mit besonderem Stolz, das Open-Air-Lesezimmer bereits zum 4. Mal zu Gast in unserer Stadt zu wissen. Besonders freut mich, dass das Lesefestival 2018 erneut auf dem Markplatz und damit im Herzen unserer Stadt Station machen wird. Es steht unserer Stadt hervorragend zu Gesicht, denn die Auseinandersetzung mit der Literatur hat in Dessau-Roßlau einen hohen Stellenwert und eine lange Tradition. Ich lade Sie ein, zu dieser wunderbaren Literaturveranstaltung, die zudem den perfekten Rahmen für eine Entdeckungsreise in die Stadt und ihre UNESCO-Welterbestätten liefert.

PROGRAMM

Donnerstag, 24. Mai


LESUNG: Um 16.30 Uhr - Vorlesestunde auf dem Markt - Für Kinder ab 4 Jahren

OFFIZIELLE ERÖFFNUNG: Um 19.00 Uhr - Eröffnung durch Herrn Dr. Robert Reck (Beigeordneter für Wirtschaft und Kultur)

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT: Um 19.00 Uhr liest Frank Vorpahl aus seinem Buch "Der Weltenerkunder - Auf der Suche nach Georg Forster".
Bei starkem REGEN findet die Lesung in der Hauptbibliothek am Marktplatz statt.

 

 

Freitag, 25. Mai


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2018 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung

WETTBEWERB: Von 10.00 - 15.00 Uhr - Bundesweiter Vorlesewettbewerb - Landesentscheid Sachsen-Anhalt

LESUNG: Von 15.00 - 17.00 Uhr interkulturelles Lesen für Kinder und Junggebliebene

LESUNG: Von 17.00 - 19.00 Uhr lesen internationale Studierende mehrsprachige Texte aus Ihren Heimatländern

 

Samstag, 26. Mai


BÜCHERFLOHMAKRT: Von 10.00 bis 18.00 Uhr

LESUNG: Um 16.00 Uhr liest Andreas Hillger aus seinem Roman "Gläserne Zeit"

LESUNG: Von 18.00 - 20.00 Uhr findest ein literarischer Spaziergang durch Dessau, mit Carsten Joroch, statt

LESUNG: Um 20.00 Uhr - Gedichte aus dem Nachlass von Wassily Kandinsky "Vergessenes Oval" (deutsch-russisch)

 

 

Sonntag, 27. Mai


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2018. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen

BRUNCH: Von 11.00 - 14.00 Uhr Lesebrunch mit Jazz-Trio "iNK"

 

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT

Frank Vorpahl liest
am Donnerstag, 24. Mai, um 19.00 Uhr aus

„Der Weltenerkunder - Auf der Suche nach Georg Forster"“

Georg Forster ist eine der faszinierendsten Figuren der deutschen Geistesgeschichte. Er war Weltumsegler, Revolutionär, Freidenker, Naturkundler und Philosoph. Sein Leben ist so dramatisch wie reich, schon als junger Mann war er als Mitreisender bei James Cooks zweiter Weltumseglung dabei, als Revolutionär rief er die Mainzer Republik mit aus und organisierte – per Haftbefehl gesucht und von der vernichtenden Reichsacht bedroht – vom revolutionären Paris aus den Schutz der belagerten Stadt. Kein Wunder, dass er vor diesem Erfahrungshintergrund die Welt in vielem anders sah als seine Zeitgenossen...

Freier Zu- und Eintritt!

Bei starkem REGEN findet die Lesung in der Hauptbibliothek am Marktplatz statt.

Partner der Stadt

1