Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Bad Reichenhall

Fußgängerzone - 09. bis 12. Juli

unter der Schirmherrschaft von Dr. Brigitte Schlögl, Stadtmarketing Bad Reichenhall

 

Wo Kurgäste durchatmen und Sportler die umliegende Gebirgswelt genießen, pulsiert das Kulturleben: Konzerte, Theateraufführungen, Festwochen. Mit StadtLesen erweitert die Salzstadt ihr Kulturprogramm.

Dr. Brigitte Schlögl , Stadtmarketing Bad Reichenhall

„LESEN ist ein großes WUNDER“… wusste schon Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach, die in Bad Reichenhall zu mehreren Kuraufenthalten weilte und hier neben der Erholung auch Inspiration für ihre Romane und Gedichte fand. Sich die Zeit zu nehmen, ein Buch bewusst zu lesen, ist heute fast zum Luxus geworden. Wie schön, dass unser Lesefestival zum intensiven Eintauchen in die Welt der Bücher einlädt – und das direkt im Zentrum der Alpenstadt. Ein Buch, eine Sitzgelegenheit – mehr brauchte es nicht, um die Gedanken für eine kurze Weile auf Reisen zu schicken. Wir heißen alle Lesefreunde zum diesjährigen Stadtlesen in Bad Reichenhall herzlich willkommen!

PROGRAMM

Donnerstag, 09. Juli


BIBLIOPHILES HIGHLIGHT: Um 18.30 Uhr liest Manfred Baumann aus seinem Salzburg-Krimi "Marionettenverschwörung"

Freitag, 10. Juli


Integrationslesetag – powered by Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe. In jeder Stadt werden Menschen mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2020 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung. Vorlesung der Gewinnertexte des Integrationsschreibpreises powered by Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe.

Samstag, 11. Juli


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 12. Juli


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2020. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen.

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT

Thomas Baumann liest
am Donnerstag, 09. Juli um 18.30 Uhr aus

„Marionettenverschwörung“

Die Puppen tanzen, schweben, werden lebendig. Abend für Abend im berühmten Salzburger Marionettentheater. Doch wo sonst Papageno und Pamina Besucher aus der ganzen Welt verzücken, hängt jetzt eine junge Frau in den Puppenkulissen. Brutal erdrosselt. Lucy, der Liebling der Puppenspielertruppe. Kommissar Merana beginnt zu ermitteln. Hängt Lucys Tod mit den dubiosen Machenschaften hinter den Theaterfassaden zusammen? Mit den geheimen Plänen, das Management auszutauschen? Doch warum führt einer der Fäden aus dem Theater hinaus in die barocke Festspielstadt und mitten hinein in die politischen Kreise von Neonazis und rechter Verschwörung? Merana geht allen Spuren nach. Hartnäckig. Und plötzlich ist auch sein Leben in Gefahr ….

Freier Zu- und Eintritt!

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt

1