Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Bad Reichenhall

Fußgängerzone - 11. bis 14. Juli

Wo Kurgäste durchatmen und Sportler die umliegende Gebirgswelt genießen, pulsiert das Kulturleben: Konzerte, Theateraufführungen, Festwochen. Mit StadtLesen erweitert die Salzstadt ihr Kulturprogramm.

Dr. Herbert Lackner, Oberbürgermeister der Stadt Bad Reichenhall

Unsere schöne Alpenstadt Bad Reichenhall bietet auch heuer wieder eine der fantastischen Kulissen zum Schmökern und Seele baumeln lassen im Rahmen des Lesefestivals StadtLesen 2019. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer, kleine wie große, die auf Entdeckungsreise gehen, sich magisch in den Bann ziehen lassen, abtauchen ins Buchstabenmeer und sich einlassen auf ein spannendes Abenteuer!

PROGRAMM

Donnerstag, 11. Juli


BIBLIOPHILES HIGHLIGHT: Um 17.00 Uhr liest Elena Uhlig aus "Qualle vor Malle. Urlaub mit Familie, Chaos inclusive."

Freitag, 12. Juli


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2019 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung

 

Samstag, 13. Juli


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 14. Juli


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2019. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen

 

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT

Elena Uhlig liest
am Donnerstag, 11. Juli, um 17.00 Uhr aus

„Qualle vor Malle. Urlaub mit Familie, Chaos inclusive. “

Sommer, Sonne, Reisefieber und schon beginnt der Urlaubswahnsinn: Internetrecherche oder Reisebüro? Nordsee oder Mittelmeer? Spaziergang am Strand oder relaxen in der Mittagssonne? Wer denkt, die Auswahl des Urlaubsziels sei für eine durchschnittliche, fünfköpfige Familie das kleinste Problem, der kennt Elena Uhlig und Fritz Karl noch nicht. Überall wo die quirlige Schauspielerin auftaucht, herrscht Chaos. Mit viel Charme und Humor, temporeichen Dialogen und einer Menge Selbstironie nimmt uns Elena Uhlig in Qualle vor Malle mit auf turbulente und
unterhaltsame Urlaubsreisen. Mitten in der Hauptsaison landet Familie Uhlig in einer Bettenburg auf Mallorca. Nach einer gefühlten Ewigkeit ist das passende Hotelzimmer gefunden. Doch damit nicht genug: Gleich beim Abendessen zeigt sich am All-you-can-eat-Buffet die wahre Pauschalreisen-Romantik. Was die Hauptsaison für Sonnenanbeter ist, das ist die Nebensaison für Ruhesuchende: Angesteckt durch Fritz Karls Drang nach Einsamkeit und Stille ist das nächste Reiseziel schneller gefunden als
gedacht: Irland. Doch auch im Land der Feen und Kobolde ist an Entspannung nicht zu denken....

Freier Zu- und Eintritt!

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt

1