Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Schweinfurt

Georg-Wichtermann-Platz - 09. bis 12. Juni

unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sebastian Remelé

Schweinfurt - KulturStadt, Weinstadt, StadtLesenStadt. Bücher reihen sich in den Regalen der Stadtbücherei. StadtLesen bietet Sommerlesespaß im Herzen der Stadt auf dem Georg-Wichtermann-Platz.

Sebastian Remelé, Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt

Schweinfurt steht für Industrie und Kunst. Wir freuen uns sehr, wieder bei der Stadtlesen-Tournee 2022 dabei zu sein. Letztlich sind Bücher ja auch eine Form der Kunst. In Schweinfurt lässt sich Kunst-, Kultur- und Architekturgenuss auf kurzen Wegen wunderbar verbinden: vom Stadtlesen am Georg-Wichtermann-Platz ist es nicht weit zur wunderbar gestalteten Stadtbücherei, zum Museum Georg Schäfer und zur Kunsthalle. Das Museum Georg Schäfer ist auch architektonisch ein absoluter Höhepunkt und präsentiert die weltweit bedeutendste Privatsammlung deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts. Die Kunsthalle hat sich als einer der zentralen Orte für Gegenwartskunst in Deutschland etabliert. Sie zeigt zeitgenössische Werke seit 1950. Die Stadtbücherei im Ebracher Hof wurde von 2004 - 2007 umgestaltet und ist das sehenswerte Ergebnis eines internationalen Architektenwettbewerbes. Mit dem Ehrenbürger Friedrich Rückert beheimatete Schweinfurt auch einen berühmten Dichter, Gelehrten und Übersetzer - einen echten Büchernarren!
Ich wünsche allen Schweinfurtern und Gästen unserer Stadt vom 9. - 12. Juni 2022 eine erlebnisreiche Lese-Veranstaltung auf dem Georg-Wichtermann-Platz.

PROGRAMM

Donnerstag, 09. Juni


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

Freitag, 10. Juni


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Menschen mit und ohne Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2022 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung.

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT: Um 19.00 Uhr liest Susanne Fröhlich aus ihrem Buch "Heimvorteil"

Samstag, 11. Juni


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 12. Juni


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie - so auch bei StadtLesen 2022. Hier tummeln sich Familien im LeseWohnzimmer und dabei wird vorgelesen, geschmökert und phantasiert. Die passende Kinder- und Jugendliteratur ist zuhauf in unseren Büchertürmen zu finden. Also auf geht's: Vorlesezeit schenken.

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT

Susanne Fröhlich liest
am Freitag, 10. Juni, um 19.00 Uhr aus

„Heimvorteil“

Mit Herz, Humor und Heimvorteil: Im humorvollen Roman von Susanne Fröhlich zeigt Mama ihren Kindern, wie altersgerechtes Wohnen geht! Geht's eigentlich noch? Drei erwachsene Kinder wollen ihre verwitwete 68-jährige Mutter ganz charmant aus dem Eigenheim komplimentieren – weil sie das Haus lieber selbst nutzen möchten. Ob Mama nicht auch finde, dass so viel Platz für eine allein nur unnötig Arbeit macht? Mama findet, dass sie jetzt erst mal ganz in Ruhe durchs Land reist und sich die unterschiedlichsten Alterswohnsitze anschaut. Da tun sich nämlich ganz neue Welten auf. Unterwegs findet Mama neue Freunde, verliert ein bisschen ihr Herz und hat eine grandiose Idee, was sie mit ihrem »viel zu großen« Haus anfangen will.

Freier Zu- und Eintritt!

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt

1