Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Rastatt

Paradeplatz - 10. bis 13. Oktober

Im Herzen Badens überzeugt Rastatt mit Herzlichkeit und Gastfreundschaftlichkeit, mit Charakter und Flair. Ein echtes Barockjuwel. Heuer auch StadtLesenjuwel.

Hans-Jürgen Pütsch, Oberbürgermeister der Stadt Rastatt

© Oliver Hurst

Lesen bildet nicht nur. Lesen inspiriert, entspannt, macht nachdenklich und neugierig und glücklich, lädt zum Träumen ein, gibt Halt und viele gute Ideen…In der Barockstadt haben wir mit der Historischen Bibliothek eine eindrucksvolle Traditions-Lesestätte. Und mit der Stadtbibliothek eine lebendige, moderne Einrichtung mit 65.000 Büchern und digitalen Medienangeboten, aber auch mit zahlreichen Veranstaltungen, die Lust machen aufs Lesen. Die Aktion Stadtlesen im Oktober 2019 wird Lesen in Rastatt nun zu einem tollen Freiluft-Event machen. Rund 3.000 Bücher aller Genres warten darauf, auf unserem schönen Paradeplatz entdeckt zu werden. Kommen Sie vorbei und lesen Sie mit uns! Ich freue mich auf Sie!

 

PROGRAMM

Donnerstag, 10. Oktober


Eröffnung: Um 18.00 Uhr - Offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Arne Pfirrmann.
Musikalische Untermalung durch das Saxophon-Quartett der Städtischen Musikschule Rastatt.

Freitag, 11. Oktober


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2019 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT: Um 19.00 Uhr liest Brigitte Glaser aus ihrem Roman "Rheinblick".

Bei starkem REGEN findet die Lesung in der Städtischen Galerie - Fruchthalle, Kaiserstraße 48, statt.

Samstag, 12. Oktober


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 13. Okotber


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2019. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen

Lesung: Um 14.00 Uhr liest Hans Peter Faller aus "Ludwig, die Stadtmaus".

Kinderschminken: 13.00 - 18.00 Uhr Kinderschminken.

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT

Brigitte Glaser liest
am Freitag, 11. Oktober, um 19.00 Uhr aus

„Rheinblick“

Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird Hilde in das politische Ränkespiel verwickelt. Verrat ist die gültige Währung.
Gleichzeitig kämpft in der Abgeschiedenheit einer Klinik auf dem Venusberg die junge Logopädin Sonja Engel mit Willy Brandt um seine Stimme, die ihm noch in der Wahlnacht versagte. Doch auch sie gerät unter Druck. Beide Frauen sind erpressbar. Für Hilde steht ihre Existenz auf dem Spiel, Sonja will ihre kleine Schwester beschützen. Wie werden sie sich entscheiden?

Bei starkem REGEN findet die Lesung in der Städtischen Galerie - Fruchthalle, Kaiserstraße 48, statt.

Freier Zu- und Eintritt!

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt

1