Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Wolfsburg

Hugo-Bork-Platz - 21. bis 24. September

Klaus Mohrs, Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg

Die Aktion StadtLesen feiert Literatur und Wolfsburg feiert mit. Zum ersten Mal ist unsere Stadt Gastgeberin dieses wunderbaren Lesefestivals. Dass so viele Menschen dem Aufruf gefolgt sind und Wolfsburg als Austragungsort für das StadtLesen erfolgreich nominiert haben, zeigt die große Begeisterung für Literatur in Wolfsburg. Das ist nicht zuletzt dem Literaturkreis Wolfsburg zu verdanken, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert und ohne dessen Engagement das Festival nicht nach Wolfsburg gekommen wäre. Tauchen Sie ein in die Welt der Literatur und schmökern Sie unter freiem Himmel in 3000 Büchern verschiedener Genres. Entdecken Sie Wolfsburg von seiner literarischen Seite. Im Namen von Rat und Verwaltung der Stadt Wolfsburg heiße ich alle Gäste in unserer Stadt herzlich willkommen.

PROGRAMM

Donnerstag, 21. September

Lesung: Um 16.30 Uhr veranstaltet das Junge Theater szenische Lesungen mit dem Titel "Känguruh und Co. mit Beuteltier auf Tour"

Eröffnung: Um 17.30 Uhr Eröffnungsfeier mit Oberbürgermeister Klaus Mohrs

LESUNG: Um 18.00 Uhr liest Thommie Bayer aus "Seltene Affären"
Bei REGEN findet die Lesung im Hörsaal 1 im Alvar Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51 statt

Freitag, 22. September


Kinderlesung: Um 10.00 Uhr liest Elke Rohlfing tolle Geschichten aus Ihren Lieblingsbüchern. Für Kinder von 3 bis 8 Jahren.

Kinderlesung: Um 11.00 Uhr liest Nicole Schaa aus "Schimmerie Harztropf und das Sternenmeer". Für Kinder ab 5 Jahren.

Kinderlesung: Um 15.00 Uhr liest Ursula Thomas tolle Geschichten aus Ihren Lieblingsbüchern. Für Kinder von 3 bis 8 Jahren.

Kinderlesung: Um 16.00 Uhr liest Helmut Christian Kattmann aus "Lichtsammler und Schattenspender". Science Fiction für 8-Jährige.

 

Samstag, 23. September


Kinderlesung: Um 11.00 Uhr liest Elke Rohlfing tolle Geschichten aus Ihren Lieblingsbüchern. Für Kinder von 3 bis 8 Jahren.

Kinderlesung: Um 12.00 Uhr Lesen und Erzählen aus und Schauen in Bilderbücher mit Tatjana Weih. Für Kinder ab 4 Jahren.

Kinderlesung: Um 15.00 Uhr liest Hannelore Lux tolle Geschichten aus Ihren Lieblingsbüchern. Für Kinder von 3 bis 8 Jahren.

Kinderlesung: Um 16.00 Uhr liest Helmut Christian Kattmann aus "Lichtsammler und Schattenspender". Science Fiction für 8-Jährige.

Lesung: Um 18.00 Uhr liest Tom Grote aus "Wolfsburg! - Ein Liebesroman".

Sonntag, 24. September


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2017. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen.

Kinderlesung: Um 11.00 Uhr liest Tatjana Weih aus "Blauwal und Nachtigall". Für Kinder ab 11 Jahren.

Kinderlesung: Um 12.00 Uhr liest Lieselotte Fieting tolle Geschichten aus Ihren Lieblingsbüchern. Für Kinder von 3 bis 8 Jahren.

Kinderlesung: Um 11.00 Uhr liest Nicole Schaa aus "Schimmerie Harztropf und das Sternenmeer". Für Kinder ab 5 Jahren.

Kinderlesung: Um 15.00 Uhr liest Frau Burbulla tolle Geschichten aus Ihren Lieblingsbüchern. Für Kinder von 3 bis 8 Jahren.

 

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT

Thommie Bayer liest
am Donnerstag, 21 September. um 18.00 Uhr aus

© Piper

"Seltene Affären"

Von Montag bis Donnerstag führt Peter Vorden ein Feinschmecker-Restaurant in Lothringen. Danach beginnt sein richtiges Leben. Denn dann zieht Vorden sich zurück in seine deutsche Wohnung und schreibt Kurzgeschichten. Er tut es für seinen erfolgreichen Bruder Paul, den Schriftsteller, dem er damit immer wieder aus der Klemme hilft. Paul ist sein Zwillingsbruder und hat vor vielen Jahren Anne geheiratet, die einzige Frau, die für Peter je infrage kam. Seither lebt Peter mit Affären - und ahnt doch, dass er den großen Konflikt in seinem Leben endlich lösen muss. - Thommie Bayer erzählt die Geschichte eines ungewöhnlichen Doppellebens und stellt die spannende Frage, was es heißt, aus Anstand auf die große Liebe verzichten zu wollen...

Freier Zu- und Eintritt!

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt