Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

StadtLesen in Bregenz

Seepromenade - 03. bis 06. August

Die international bekannten Bregenzer Festspiele mit der größten Seebühne der Welt, das Kunsthaus Bregenz (KUB) sowie zahlreiche Theater und Galerien haben dafür gesorgt, dass Bregenz als Kulturhauptstadt der ganzen Bodenseeregion gilt.

Dipl.-Ing. Markus Linhart, Bürgermeister der Landeshauptstadt Bregenz

© Reinhard Fasching

Anders als früher wächst die Jugend heute ganz automatisch in einer elektronischen Medienwelt auf. PCs, Notebooks, Tablets oder Handys sind allgegenwärtig. Was für die meisten späteren Berufe unabdingbar ist, hat aber auch einen Nachteil: Es werden immer seltener Bücher in die Hand genommen und gelesen. Vor diesem Hintergrund freut es mich natürlich sehr, dass die Initiative „StadtLesen“, die Anfang August 2017 wieder in unseren Seeanlagen über die Naturbühne geht, gerade auch für junge Menschen einen interessanten Zugang zum klassischen Lesevergnügen schafft. Deshalb sage ich erneut Danke für diese Aktion und wünsche den Gästen des „Lesezimmers“ am See schon jetzt viel Spaß!

PROGRAMM

Donnerstag, 03. August


LESUNG: Um 19.00 Uhr liest Petra Piuk aus "Lucy fliegt"
Bei REGEN findet die Lesung in der Stadtbücherrei, Gerberstrasse 4 statt.

 

Freitag, 04. August


Integrationslesetag – In jeder Stadt werden Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen 2017 wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung

 

Samstag, 05. August


Lesen nach Herzenslust und Schmökern in über 3000 Büchern von 09.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Sonntag, 06. August


Familienlesetag – Sonntag ist der Tag der Familie. So auch bei StadtLesen 2017. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen

 

BIBLIOPHILES HIGHLIGHT

Petra Piuk liest
am Donnerstag, 03. August, um 19.00 Uhr aus

© Kremayer und Scheriau

"Lucy fliegt"

Lucy ist 23 und heißt eigentlich Linda. Sie ist süchtig nach Bewunderung und hat ein großes Ziel: Hollywood. Wie sie dorthin kommt, um eine berühmte Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin zu werden, ist ihr ziemlich egal, Hauptsache, es geht schnell. Allerdings steht ihr da so einiges im Weg: Sie hat kein Geld, sie hat Flugangst, und dann ist der Schwangerschaftstest auch noch positiv. Verbissen klammert sie sich an ihre Traumwelt, bis sie die Realität vollkommen aus den Augen verliert.
In diesem spannungsgeladenen Roman eröffnet Petra Piuk mit viel schwarzem Humor einen ungefilterten Einblick in den Bewusstseinsstrom ihrer Protagonistin. Dabei zeigt sie die (Un-)Möglichkeiten, aus schwierigen Verhältnissen nach ganz oben zu gelangen...

Freier Zu- und Eintritt!

Bei REGEN findet die Lesung in der Stadtbücherrei, Gerberstrasse 4 statt.

IMPRESSIONEN

Partner der Stadt